Menü
Helligkeit
PHOTASGARD® RHKF

Raumhelligkeitsfühler PHOTASGARD® RHKF

Auf Lager

Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
95,98 €
Preis zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
114,22 € Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Warengruppe: WG01
Raumhelligkeitsfühler PHOTASGARD® RHKF
Der Raumhelligkeitsfühler PHOTASGARD® RHKF mit vier umschaltbaren Messbereichen (vier Geräte in einem), misst die Beleuchtungsstärke über einen Diffusor und dient zur Steuerung von Leuchten, Beleuchtungsanlagen, Jalousien und Markisen. Der Messumformer dient zur Überwachung der Lichtverhältnisse an Arbeitsplätzen, in Lagerhallen, Arbeitsstätten, Fluren, im Innenbereich, in Industriehallen, in Büros sowie in Wohn- und Geschäftsräumen. Er wird auch zur tageslichtabhängigen Konstantlichtregelung, als Helligkeits- oder Dämmerungssensor und als Sonnenschutzsteuerung zur Vermeidung unnötiger Raumaufheizung eingesetzt. Als Multifunktionsgerät minimiert er Ihre Typenvielfalt und Lagerhaltung bei vergrößertem, universellen Einsatzbereich. Der verwendete Sensor ist speziell an die Augenempfindlichkeit angepaßt. Die größte Empfindlichkeit liegt im Bereich von 350 nm bis 820 nm. Mit seinem Spezialfilter ist der Sensor zum Messen der Beleuchtungsstärke von Tageslicht und/oder von Kunstlicht mit hoher Farbtemperatur (ähnlich dem Sonnenlicht) prädestiniert.
Der Raumhelligkeitsfühler PHOTASGARD® RHKF mit vier umschaltbaren Messbereichen (vier Geräte in einem), misst die Beleuchtungsstärke über einen Diffusor und dient zur Steuerung von Leuchten, Beleuchtungsanlagen, Jalousien und Markisen. Der Messumformer dient zur Überwachung der Lichtverhältnisse an Arbeitsplätzen, in Lagerhallen, Arbeitsstätten, Fluren, im Innenbereich, in Industriehallen, in Büros sowie in Wohn- und Geschäftsräumen. Er wird auch zur tageslichtabhängigen Konstantlichtregelung, als Helligkeits- oder Dämmerungssensor und als Sonnenschutzsteuerung zur Vermeidung unnötiger Raumaufheizung eingesetzt. Als Multifunktionsgerät minimiert er Ihre Typenvielfalt und Lagerhaltung bei vergrößertem, universellen Einsatzbereich. Der verwendete Sensor ist speziell an die Augenempfindlichkeit angepaßt. Die größte Empfindlichkeit liegt im Bereich von 350 nm bis 820 nm. Mit seinem Spezialfilter ist der Sensor zum Messen der Beleuchtungsstärke von Tageslicht und/oder von Kunstlicht mit hoher Farbtemperatur (ähnlich dem Sonnenlicht) prädestiniert.
Technische Details
Leistungsaufnahme
< 1 W bei 24 V DC; < 2 VA bei 24 V AC
Abweichung
typisch < 5 % vom EW
Sensor
Lichtsensor mit Diffusor
Messbereiche
Mehrbereichsumschaltung (über DIP-Schalter)
mit 4 umschaltbaren Messbereichen
0...500 Lux/ 1 kLux/ 5 kLux/ 20 kLux
(optional andere Einzelmessbereiche, z. B. 100 kLux)
Umgebungstemperatur
0...+50 °C
elektrischer Anschluss
0,14 - 1,5 mm²
über Schraubklemmen auf Platine
Gehäuse
Kunststoff, Werkstoff ABS,
Farbe Reinweiß (ähnlich RAL 9010)
Abmaße
85 x 85 x 27 mm (Baldur 1)
Montage
Wandmontage oder auf UP-Dose, Ø 55 mm,
Unterteil mit 4-Loch, für Befestigung auf
senkrecht oder waagerecht installierten UP-Dosen
für Kabeleinführung hinten, mit Sollbruchstelle
für Kabeleinführung oben/ unten bei AP
Schutzklasse
III (nach EN 60 730)
Schutzart
IP 30 (nach EN 60 529)
Normen
CE-Konformität,
elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61326,
nach EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU