Menü
Temperatur
Luftfeuchtigkeit
HYGRASGARD® DFTF-Modbus

Deckeneinbau-Feuchte- und Temperaturfühler HYGRASGARD® DFTF-Modbus

Auf Lager

Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
356,81 €
Preis zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
424,60 € Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Warengruppe: WG02
Deckeneinbau-Feuchte- und Temperaturfühler HYGRASGARD® DFTF - Modbus
Der kalibrierfähige Feuchte- und Temperatursensor HYGRASGARD® DFTF - Modbus misst
die relative Feuchte und die Temperatur der Luft. Er wandelt die Messgrößen Feuchte und Temperatur in ein Normsignal von 0-10 V oder 4...20 mA um und ist wahlweise mit/ohne Display erhältlich.

Er verfügt über vier umschaltbare Temperatur bereiche. Die relative Feuchte (in % r.H.) ist der Quotient aus dem Wasserdampfpartialdruck und dem Sättigungsdampfdruck bei der jeweiligen Gastemperatur.
Der Messumformer ist für die exakte Erfassung von Temperatur und Feuchte bestimmt. Es wird ein digitaler, langzeitstabiler Sensor als Messelement für Feuchte und Temperatur verwendet. Ein Feinabgleich durch den Anwender ist möglich.
Der Deckeneinbaufühler findet Anwendung in nicht-aggressiver, staubfreier Umgebung und wird verwendet zum Einbau in Zwischendecken von Fluren, Büros sowie in Wohn- und Geschäftsräumen. Zur schnellen, einfachen Montage ist der Anschlusskopf steckbar.
Der Messumformer befindet sich in einem separaten Gehäuse.
Technische Details
Leistungsaufnahme
< 1,1 VA/ 24 V DC; < 2,2 VA/ 24 V AC
Arbeitsbereich Feuchte
0...95 % r. H. (ohne Betauung)
Abweichung Feuchte
typisch ± 2,0 % (20...80 % r. H.) bei +25 °C, sonst ± 3,0 %
Messbereich Temperatur
Mehrbereichsumschaltung mit
4 umschaltbaren Messbereichen
–35...+35 °C; –35...+75 °C; 0...+50 °C; 0...+80 °C
(Ausgang entspricht 0 - 10 V oder 4...20 mA)
Umgebungstemperatur
Lagerung –5...+60 °C;
Betrieb –5...+60 °C
elektrischer Anschluss
2-, 3-oder 4-Draht
0,14 - 1,5 mm ² über Schraubklemmen auf Platine
Kabelanschluss
Kabelverschraubung aus Kunststoff (M 16 x 1,5; mit Zugentlastung, auswechselbar, Innendurchmesser 10,4 mm) oder
M12-Steckverbinder nach DIN EN 61076-2-101 (optional auf Anfrage)
Kabelverschraubung
M 16 x 1,5; mit Zugentlastung, auswechselbar,
max. Innendurchmesser 10,4 mm
Anschlusskopf
aus Kunststoff, Werkstoff Polycarbonat (PC), Farbe Weiß,
steckbar, Ø = ca. 35 mm, H = ca. 29 mm,
mit Metall-Sinterfilter aus Edelstahl V4A (1.4404)
Sensorkabel
PVC, LiYY, 4 x 0,14 mm²,
KL = ca. 2 m
Langzeitstabilität
± 1 %/ Jahr
Montage (Sensor)
in die Zwischendecke,
Deckenausschnitt Ø = 30 mm,
Abdeckung Ø = < 35 mm
Schutzklasse
III (nach EN 60 730)
Schutzart
IP 67 (nach EN 60 529) Gehäuse geprüft
TÜV SÜD, Bericht Nr. 713139052
IP 30 (nach EN 60 529) Sensor im eingebauten Zustand
Normen
CE-Konformität nach EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU,
nach EN 61326-1, nach EN 61326-2-3