Menü
Temperatur
THERMASREG® ALTR

Anlegetemperaturregler THERMASREG® ALTR

Auf Lager

Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
95,89 €
Preis zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
114,11 € Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Warengruppe: WG01
Anlegetemperaturregler THERMASREG® ALTR
Mechanischer Temperaturregler/Anlegethermostat THERMASREG® ALTR mit schaltendem Ausgang (Zweipunktregler). Geeignet zur Überwachung, Regelung und Begrenzung der Temperatur an Rohrleitungen, Behältern, z. B. bei Warmwasser- oder Fußbodenheizungen. Der ALTR ist als einstufiges Gerät ausgeführt, als einstellbarer Temperaturregler TR (mit Außeneinstellung) oder als einstellbarer Temperaturwächter TW (mit Inneneinstellung).
Mechanischer Temperaturregler/Anlegethermostat THERMASREG® ALTR mit schaltendem Ausgang (Zweipunktregler). Geeignet zur Überwachung, Regelung und Begrenzung der Temperatur an Rohrleitungen, Behältern, z. B. bei Warmwasser- oder Fußbodenheizungen. Der ALTR ist als einstufiges Gerät ausgeführt, als einstellbarer Temperaturregler TR (mit Außeneinstellung) oder als einstellbarer Temperaturwächter TW (mit Inneneinstellung).
Technische Details
Schaltleistung (Kontaktbelastung)
24 … 250 V AC + 10 %, 16 A, cos = 1,0
24 … 250 V AC + 10 %, 1,5 A, cos = 0,6
bei 24 V AC min. 150 mA
Kontakt
staubgekapselter Schaltblock als einpoliger,
potentialfreier Umschalter (Wechsler)
Prozessanschluss
Endlosspannung im Spannschloss aus Metall
(ist im Lieferumfang enthalten)
Spannbandabmessungen
Ø = 13 - 92 mm (¼ - 3"), L = 300 mm
Gehäuse
Kunststoff, UV-beständig,
Werkstoff Polyamid, 30 % glaskugelverstärkt,
Farbe Verkehrsweiß (ähnlich RAL 9016)
Abmaße Gehäuse
108 x 70 x 73,5 mm (Thor 2)
Gehäusetemperatur
–35...+65 °C
Kabelverschraubung
M 20 x 1,5 ; mit Zugentlastung
Bauart
Torsionsmesswerk mit Flüssigkeitsfüllung
Toleranz
Tmin ± 5 K; Tmax ± 5 K
Schutzklasse
I (nach EN 60 730)
Schutzart
IP 65 (nach EN 60 529)*
Normen
CE-Konformität,
EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU,
Niederspannungsrichtlinie 2014/ 35/ EU
Funktion
Heizen: Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Abschaltwert der Heizung.
Der Einschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger.
Kontakt 2 - 3 öffnet bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert.Kühlen: Der eingestellte Sollwert (Skalenwert) entspricht dem Einschaltwert der Kühlung.
Der Abschaltwert liegt um die Schaltdifferenz niedriger.
Kontakt 1 - 2 schließt bei Temperaturanstieg auf den eingestellten Wert.