Menü
Startseite Raumpendel-Feuchte- und Temperaturfühler
HYGRASGARD® RPFTF - Modbus

Raumpendel-Feuchte- und Temperaturfühler

Art.-Nr. 1201-1276-1200-000
EAN 4251325610214

In geringer Menge verfügbar.

Lieferbar in 3 - 5 Werktagen
354,20 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Raumpendel-Feuchte- und Temperaturfühler HYGRASGARD® RPFTF - Modbus
Qualitätsprodukt für HKL-Bereich, Genauigkeit ± 1,8 % bzw. ± 2 %Kalibrierfähiger Raumpendelfeuchte- und Temperatursensor HYGRASGARD® RPFTF - Modbus (± 2 % ) oder RPFTF - 20 - Modbus (± 1,8 %), mit Kunststoff - Sinterfilter (optional Metall -Sinterfilter), mit Modbus-Anschluss, Klemmkastengehäuse aus schlagzähem Kunststoff, Gehäusedeckel mit Schnellverschlussschrauben, wahlweise mit/ ohne Display. Der universelle Raumpendelfühler dient zur Ermittlung diverser Kenngrößen der Feuchtemesstechnik. Gemessen werden die relativen Feuchte und die Temperatur der Umgebungsluft. Aus diesen Messgrößen werden intern verschieden Kenngrößen berechnet. Über den Modbus können die folgenden Kenngrößen abgefragt werden: relative Feuchte [r. H.], absolute Feuchte [g/ m³], Mischungsverhältnis [g/ kg], Taupunkttemperatur [°C], Enthalpie [kJ/ kg] (unter Vernachlässigung des atm. Luftdruckes) und Umgebungstemperatur [°C].
Er findet Anwendung in nicht aggressiver, staubfreier Umgebung, in der Kälte-, Klima- und Reinraumtechnik, Hotels, Technikräumen, Versammlungs- und Tagungsstätten. Die Messumformer sind für die exakte Erfassung von Temperatur und Feuchte bestimmt. Es wird ein digitaler, langzeitstabiler Sensor als Messelement für die Feuchte- und Temperaturmessung verwendet. Ein Feinabgleich durch den Anwender ist möglich. Der Fühler ist für die Decken- und Kanalmontage oder für den Geräteeinbau geeignet.
Technische Details
Spannungsversorgung
24 V AC (± 20 %) und
15…36 V DC
Leistungsaufnahme
< 1,0 VA/ 24 V DC
< 2,2 VA/ 24 V AC
Abweichung Feuchte
typisch ± 2,0 % (20...80 % r. H.) bei +25 °C, sonst ± 3,0 %
Abweichung Temperatur
typisch ± 0,6 K bei +25 °C
Sensor
digitaler Feuchtesensor mit
integriertem Temperatursensor,
kleine Hysterese, hohe Langzeitstabilität
Sensorschutz
Kunststoff-Sinterfilter, Ø 16 mm, L = 35 mm, austauschbar
(optional Metall-Sinterfilter, Ø 16 mm, L = 32 mm)
Messbereich
0...100 % r.H. (Feuchte)
– 35...+80 °C (Temperatur)
Nullpunkt-Offset
± 10 % r.H. (Feuchte)
± 5 °C (Temperatur)
Umgebungstemperatur
–30...+70 °C
Medium
saubere Luft und
nicht aggressive, nicht brennbare Gase
Busprotokoll
Modbus (RTU-Mode), Adressbereich 0...247 einstellbar
Signalfilterung
4 s / 32 s
Schutzrohr
aus EdelstahlV2A (1.4301), Ø = 16 mm, NL = 142 mm
Gehäuse
Kunststoff, UV-beständig,
Werkstoff Polyamid, 30 % glaskugelverstärkt,
mit Schnellverschlussschrauben
(Schlitz/ Kreuzschlitz - Kombination),
Farbe Verkehrsweiß (ähnlich RAL 9016),
Deckel für Display ist transparent!
Sensorkabel
PVC, LiYY, 6 x 0,14 mm²,
KL = ca. 2 m (andere Längen optional)
Abmaße Gehäuse
72 x 64 x 43,3 mm (Tyr 1 mit Display)
Kabelverschraubung
2x M 12 x 1,5 (Y-Adapter); mit Zugentlastung,
auswechselbar, max. Innendurchmesser 6 mm
Kabellänge
KL = 2 m, optional andere Länge
Normen
CE-Konformität
nach EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU,
nach EN 61 326
zulässige Luftfeuchte
< 95 % r. H., nicht kondensierende Luft
Schutzklasse
III (nach EN 60 730)
Schutzart
IP 65 (nach EN 60 529)*
Display
Display mit Beleuchtung, zweizeilig, programmierbar,
Ausschnitt ca. 36 x 15 mm (B x H),
zur Anzeige der Ist-Feuchte und Ist-Temperatur
oder einer wählbaren Kenngröße
oder eines individuell programmierbaren Anzeigewertes
(Über die Modbusschnittstelle kann das Display sowohl
im 7-Segment-Bereich, als auch im Dot-Matrix-Bereich
individuell beschrieben werden.)

Zubehör