Menü
Startseite Funksender als Tür- und Fensterkontakt
KYMASGARD® FK1 - FSE

Funksender als Tür- und Fensterkontakt

Art.-Nr. 1801-8431-2000-000
EAN 4251325614137

In geringer Menge verfügbar.

Lieferbar in 3 - 5 Werktagen
312,03 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Funksender als Tür- und Fensterkontakt KYMASGARD® FK1 - FSE
Der Funksender KYMASGARD® FK1 - FSE ist ein batterieloser und wartungsfreier Fensterkontakt mit einem Kanal. Die Energieerzeugung erfolgt durch Umwandlung des Rauminnenlichts in elektrischer Energie mittels einem Solargenerator. Er dient zur Zustandsüberwachung mittels einem Reedkontakt mit Gegenmagnet von Fenster und Türen und der Übermittlung per Funk an Funkaktoren und Funkempfänger/ Gateways. Er ist geeignet zur Montage an Fensterund Türrahmen aus Holz, Glas und Aluminium.
Der Funksender KYMASGARD® FK1 - FSE ist ein batterieloser und wartungsfreier Fensterkontakt mit einem Kanal. Die Energieerzeugung erfolgt durch Umwandlung des Rauminnenlichts in elektrischer Energie mittels einem Solargenerator. Er dient zur Zustandsüberwachung mittels einem Reedkontakt mit Gegenmagnet von Fenster und Türen und der Übermittlung per Funk an Funkaktoren und Funkempfänger/ Gateways. Er ist geeignet zur Montage an Fensterund Türrahmen aus Holz, Glas und Aluminium.
Technische Details
Betrieb
Energieerzeugung mittels elektrodynamischem Solargenerator,
batterielos, wartungsfrei
Funktechnologie
Protokoll EnOcean, Modulation ASK,
Sendeleistung max. 10 mW
Kanäle
1 Zustand, 1 Steuerung
Funksendemodul
STM100
Zustandserfassung
Reedkontakt
Messwerterfassung
alle 1000 Sekunden
Sendeintervall
alle 1000 Sekunden
oder bei Zustandsänderung
Reichweite
Innenbereich typischerweise 30 - 100 m,
Außenbereich bis zu 300 m
Umgebungstemperatur
–25...+65 °C (im Betrieb)
Gehäuse
Kunststoff, Werkstoff ABS,
Farbe Reinweiß (ähnlich RAL 9010)
Lagertemperatur
–40...+85 °C
Abmaße
110 x19 x15 mm (LxBxT)
Montage
Aufputz auf flachem Untergrund, zum Kleben oder Schrauben
zulässige Luftfeuchte
0...70 % r. H., nicht kondensierende Luft
Normen
CE-Konformität, ROHS-Konformität
nach Richtlinie 2011/ 65/ EU
Schutzart
IP 20 (nach EN 60 529)