Menü
Startseite Kanal-Luftqualitätsfühler
AERASGARD® KLQ

Kanalluftqualitätsfühler

Art.-Nr. 1501-3150-7001-422
EAN 4251325613086

In geringer Menge verfügbar.

Lieferbar in 3 - 5 Werktagen
244,93 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kanalluftqualitätsfühler AERASGARD® KLQ
Der selbstkalibrierende, mikroprozessorgesteuerte Kanalluftqualitätssensor AERASGARD® KLQ dient zur Ermittlung der Luftqualität bzw. der Luftgüte auf der Basis eines Mischgassensors/ VOC - Sensors. Er wird verwendet
- zur Messung der Luftqualität in Büros, Hotels, Versammlungs- und Tagungsräumen, Wohnungen, Geschäften, Gaststätten etc.
- zur quantitativen Bewertung der Raumluftbelastung mit verunreinigten Gasen (Zigarettenrauch, Körperausdünstungen, Atemluft, Lösungsmitteldämpfe, Emissionen aus Gebäudeteilen und Reinigungsmitteln)
- zur einstellbaren Empfindlichkeit bezüglich der zu erwartenden max. Luftkontamination
- zur bedarfsabhängigen Belüftung von Räumen, dies ist möglich unter Energieeinsparung, da nur bei belasteter Luft ein Luftaustausch erfolgt.
Die Lebensdauer des Sensors ist abhängig von der Belastungsart und der Gaskonzentration und beträgt bei Normalbelastung > 60 Monate. Die neue Bauform bietet die Möglichkeit mittels DIP-Schalter zwischen drei Sensibilitäten, vergleichbar mit drei Messbereichen, zu wählen: LOW für geringe, MEDIUM (default) für mittlere und HIGH für hohe VOC-Sensibilität. VOC ist die Abkürzung für volatile organic compounds (= flüchtige organische Substanzen). Gemäß Definition der Weltgesundheitsorganisation sind VOC Organische Substanzen mit einem Siedebereich von +60 bis +250 °C. Zu den VOC zählen z. B. Verbindungen der Stoffgruppen Alkane/ Alkene, Aromaten, Terpene, Halogenkohlenwasserstoffe, Ester, Aldehyde und Ketone. Es gibt eine Vielzahl von natürlich vorkommenden VOC, die zum Teil auch in erheblichen Mengen in die Atmosphäre abgegeben werden, z. B. Terpene und Isopren aus Wäldern.