Menü
Helligkeit
Präsenz
Luftfeuchtigkeit
Temperatur
KINASGARD® DBWF/LF/TF

Bewegungsmelder, Lichtfühler, Feuchte- und Temperaturfühler

Art.-Nr. 1401-6114-3100-000
EAN 4251325612959

Auf Lager

Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
247,46 €
Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bewegungsmelder, Lichtfühler, Feuchte- und Temperaturfühler KINASGARD® DBWF/LF/TF
Der Präsenzmelder, Deckeneinbaufühler KINASGARD® / PHOTASGARD® DBWF/ LF/ FTF dient zur Erfassung von Personen im Abstand bis zu 10 Meter, der Beleuchtungsstärke bzw. Helligkeit, der relativen Luftfeuchte und der Temperatur. Er wird verwendet zum Einbau in Zwischendecken. Der Sensor erfasst Bewegungen mit einem Öffnungswinkel von 110° und 360° Umfang. Durch das patentierte Linsensystem mit 20 Einzellinsen entstehen sehr kleine Dunkelbereiche, die auch bei einer Entfernung von 10 m nur wenige Zentimeter groß sind und kleine Bewegungen sicher erfassen. Wird eine Bewegung detektiert, wird der potentialfreie Relaisausgang geschaltet. Die Haltezeit des Ausgangs, gemessen vom Zeitpunkt der letzten detektierten Bewegung, kann geräteintern über ein Potentiometer von 4 Sekunden bis ca. 17 Minuten vorgegeben werden. Für die Temperatur und Feuchte steht jeweils ein Analogausgang 0 - 10 V entsprechend 0...+50 °C bzw. 0...100 % r. H. zur Verfügung. Durch Einbaulage und Einbauort bedingte Abweichungen können geräteintern durch jeweils einnen Offset-Regler kompensiert werden. Für die Beleuchtungsstärke bzw. Helligkeit von 0...1000 Lux oder 0...5000 Lux (über DIP-Schalter wählbar) steht ebenfalls ein Analogausgang 0 - 10 V zur Verfügung. Zusätzlich gibt es per DIP-Schalter die Möglichkeit den Bewegungsausgang abhängig von der Helligkeit zu aktivieren.
Einsatzgebiete für den DBWF/ LF/ FTF sind die Wohnraumüberwachung, automatische Lichtschaltung, Regeltechnik, Alarmtechnik und bewegungsabhängige Steuerung von Raumfunktionen, z. B. zur Temperaturabsenkung von unbenutzten Räumen.
Technische Details
Spannungsversorgung
24 V AC/ DC (Einweggleichrichtung, Hinweise beachten!)
Leistungsaufnahme
< 3,6 VA bei 24 V DC
Messbereich Feuchte
0...100 % r. H.
(Ausgang entspricht 0 - 10 V)
Arbeitsbereich Feuchte
10...95 % r. H., ohne Betauung
Abweichung Feuchte
typisch ± 3,0 % (20...80 % r. H.) bei +20 °C, sonst ± 5,0 %
Ausgang Feuchte
0 - 10 V
Messbereich Temperatur
0...+50 °C
(Ausgang entspricht 0 - 10 V oder 4...20 mA oder Ohmwert)
weitere auf Anfrage!
Arbeitsbereich Temperatur
0...+50 °C
Abweichung Temperatur
typisch ± 0,8 K bei +20 °C, unter Normbedingungen
Ausgang Temperatur
0 - 10 V
Ausgänge
0 -10 V oder invertiert 10 - 0 V (über DIP Schalter wählbar)
Bewegungserfassung
Personen und Gegenstände, notwendige Temperaturdifferenz
zwischen Proband und Umgebung 5 K
Ausgang Lichtsensor
0 - 10 V
Ausgang Bewegungsfühler
potentialfreier Wechsler,
nur zum Schalten von Sicherheitskleinspannung bis 1 A
Sensor
Infrarot-Bewegungssensor, Lichtsensor mit Diffusor
Erfassungsbereich
Umfang 360°, Öffnungswinkel 90°/ 110°,
Reichweite ca. 10 m, kreisförmig, bei ca. 3 m Einbauhöhe
hat der Fühler einen Erfassungsradius (r) von ca. 3,4 m
Nachlaufzeit
einstellbar von 4 s bis 17 min
Sensorschutz
im Deckeneinbaugehäuse montiert
Messbereich Lichtsensor
0...1000 Lux / 0...5000 Lux (über DIP-Schalter wählbar)
Abweichung Lichtsensor
< ± 10 % EW (bezogen auf Kalibrierstrahler, ca. 5700 K)
Umgebungstemperatur
0...+50 °C
Lagertemperatur
–20...+50 °C
Abmaße Einbau
Deckenausschnitt: Ø 80 mm
Einbautiefe: < 45 mm (inkl. Steckersystem)
Wandauftrag: > 13 mm (Bewegungssensor)
> 20 mm (Feuchtesensor)
elektrischer Anschluss
0,14 - 1,5 mm²
über Schraubklemmen auf Platine
Gehäuse
Stahl, weiß lackiert
Abmaße Gehäuse
Abdeckung: Ø 96 mm, Gehäusehöhe: 30 mm
Temperaturdrift
< ± 5 % EW/ 10 K bei +20 °C
Schutzklasse
III (nach EN 60 730)
Schutzart
IP 20 (nach EN 60 529)
Normen
CE-Konformität,
elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61326,
nach EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU