Menü
Luftfeuchtigkeit
Temperatur
HYGRASGARD® AFF-20-I

HYGRASGARD® AFF-20/ AFTF-20 (±1,8%)

Art.-Nr. 1201-7112-0000-201
EAN 4251325618722

Auf Lager

Lieferbar in 1 - 3 Werktagen
229,75 €
Preis zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
273,40 € Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Warengruppe: WG02
HYGRASGARD®
Kalibrierfähiger Außen-Feuchte-/-Temperaturmmessumformer HYGRASGARD® AFF (± 2,0 %) und AFF - 20 (± 1,8 %) mit Kunststoff-Sinterfilter (optional Metall-Sinterfilter) oder AFF - 25 (± 1,8 %) mit steckbarem Messkopf und Metall-Sinterfilter sowie Kabelverschraubung (optional M12-Steckverbinder nach DIN EN 61076-2-101) und Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff mit Schnellverschlussschrauben, wahlweise mitohne Display.
Die Geräte erfassen die relative Feuchte undoder die Temperatur der Luft und wandeln die Messgrößen in ein Normsignal von 0-10 V oder 4...20 mA um. Sie verfügen über vier umschaltbare Temperaturbereiche und finden Anwendung in nicht-aggressiver, staubfreier Umgebung, in der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Reinraumtechnik. Die Messumformer sind für die exakte Erfassung der Feuchte bestimmt. Es wird ein digitaler, langzeitstabiler Sensor als Feuchtemesselement verwendet. Der Fühler ist werkseitig kalibriert, eine umgebungsbedingte Feinjustierung durch den Fachmann ist möglich.
Kalibrierfähiger Außen-Feuchte-/-Temperaturmmessumformer HYGRASGARD® AFF (± 2,0 %) und AFF - 20 (± 1,8 %) mit Kunststoff-Sinterfilter (optional Metall-Sinterfilter) oder AFF - 25 (± 1,8 %) mit steckbarem Messkopf und Metall-Sinterfilter sowie Kabelverschraubung (optional M12-Steckverbinder nach DIN EN 61076-2-101) und Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff mit Schnellverschlussschrauben, wahlweise mitohne Display.
Die Geräte erfassen die relative Feuchte undoder die Temperatur der Luft und wandeln die Messgrößen in ein Normsignal von 0-10 V oder 4...20 mA um. Sie verfügen über vier umschaltbare Temperaturbereiche und finden Anwendung in nicht-aggressiver, staubfreier Umgebung, in der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Reinraumtechnik. Die Messumformer sind für die exakte Erfassung der Feuchte bestimmt. Es wird ein digitaler, langzeitstabiler Sensor als Feuchtemesselement verwendet. Der Fühler ist werkseitig kalibriert, eine umgebungsbedingte Feinjustierung durch den Fachmann ist möglich.
Technische Details
Spannungsversorgung
15...36 V DC
bürdenabhängig, Restwelligkeit stabilisiert ± 0,3 V
Leistungsaufnahme
< 1,1 VA/ 24 V DC; < 2,2 VA/ 24 V AC
Bürde
Ra (Ohm) = (Ub -14 V)/ 0,02 A bei I -Variante
Kabelanschluss
Kabelverschraubung aus Kunststoff (M 16 x 1,5; mit Zugentlastung, auswechselbar, Innendurchmesser 10,4 mm) oder
M12-Steckverbinder nach DIN EN 61076-2-101 (optional auf Anfrage)
Schutzart
IP 65 (nach EN 60 529)*
Messbereich Feuchte
0...100 % r. H.
(Ausgang entspricht 4...20 mA)
Abweichung Feuchte
typisch ± 1,8 % (10...90 % r. H.) bei +25 °C, sonst ± 2,0 %
Ausgang Feuchte
4...20 mA
Sensorschutz
Kunststoff-Sinterfilter, Ø 16 mm, L = 35 mm, austauschbar
(optional Metall-Sinterfilter, Ø 16 mm, L = 32 mm)
Prozessanschluss
mittels Schrauben
Schutzrohr
aus Edelstahl V2A (1.4301), Ø 16 mm
NL = 137 mm
elektrischer Anschluss
2-, 3-oder 4-Draht
0,14 - 1,5 mm ² über Schraubklemmen auf Platine
Gehäuse
Kunststoff, UV-beständig,
Werkstoff Polyamid, 30 % glaskugelverstärkt,
mit Schnellverschlussschrauben
(Schlitz/ Kreuzschlitz Kombination),
Farbe Verkehrsweiß (ähnlich RAL 9016)
Abmaße Gehäuse
126 x 90 x 50 mm (Tyr 2)
Kabelverschraubung
M 16 x 1,5; mit Zugentlastung, auswechselbar,
max. Innendurchmesser 10,4 mm
Langzeitstabilität
± 1 %/ Jahr
zulässige Luftfeuchte
< 95 % r. H., nicht kondensierende Luft
Schutzklasse
III (nach EN 60 730)
Normen
CE-Konformität nach EMV-Richtlinie 2014/ 30/ EU,
nach EN 61326-1, nach EN 61326-2-3